Ultraschall-Prüfung

Sie wollen Ihr Material US-Prüfen und suchen eine günstige Applikation, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist?

Wir bieten Ihnen eine Lösung auf der Basis der US-Messkarten USPC-7100 der Firma Socomate International an. Die Merkmale dieser Karte sind:

  • 20 kHz max. Pulswiederholfrequenz (PRF)
  • 0,35 - 30 Mhz Bandbreite
  • 105 dB Dynamik-Bereich
  • 10-Bit, 200 MHz A/D-Wandler
  • 125 V oder 250 V Output
  • ±40 dB Flankensteilheit
  • bis 70 dB Verstärkung (DAC)
  • A-Bild- und C-Bild-Daten asynchron auslesbar

Mehrere Eingangskanäle sind entweder über einen 8-fach Multiplexer oder den Einsatz von mehreren Messkarten möglich.

Unsere Applikationen zeigen folgende Merkmale auf:

  • Auftragsanbindung an das übergeordnete Leitsystem
  • Prüfung von Blöcken bzw. Platten (Y/X-Scan) oder Stäben bzw. Rohren (X/U-Scan)
  • Live-Anzeige der C- und A-Bild Daten während des Scan-Vorganges
  • Nach Prüfende Rückmeldung von:
    • Fehlerauswertung nach Klassen (Fehlergrössen) zusammenhängender Fehler
    • C-Scan-Bild
    • A-Scans der über dem Schwellwert liegenden Fehler
    • Max.-Amplitudenauswertung über die Stablänge
  • Nachträgliches Anschauen der A-Scans durch Anwahl der Fehlerstelle mit der Maus
  • Kommunikation mit der Steuer-Elektrik (SPS)
  • Prüfprotokoll als PDF
  • Verwaltung von Prüfköpfen
  • Einstellen von Klassengrenzen, Farben, etc.

Sie sorgen für die Mechanik (US-Prüfbecken oder dynamische Prüfkopf-Führung z.B. hinter einer Schälmaschine) und wir erstellen die Prüfsoftware nach Ihren Bedürfnissen.

Fehlersuche mit A-Scan

 (Nachträgliche Offline-Anzeige des A-Scans durch Anwahl der Fehlerstelle mit dem Mauszeiger)

 

US-Dialog1.png

(Übersicht-Dialog für eine Prüfanlage mit Multiplexer und 3 Prüfköpfen)